Generative Psychotherapie

Psychotherapie als Transformationsprozess für menschliches Wachstum

Resilientes Verhalten, um Krisen etwas entgegenzusetzen

Selbstbewusstsein, Gelassenheit und Vertrauen

Entwicklung neuer Lebenswege, die passen

  • 15 Jahre Erfahrung

  • systemisch, generativ, visionär

  • authentisch, mit Herz und Verstand

  • lösungsfokussiert

Covid-19

Resilienz Coaching

Bereitet Ihnen die Coronavirus-Krise Probleme und Sorgen? Melden Sie sich einfach und reden wir darüber!

Sollten Sie etwas für Ihr Immunsystem tun wollen, erkläre ich Ihnen gern wie!

Herkömmliche Methoden

Üblicherweise wird Psychotherapie als ein Verfahren definiert, das psychische Störungen durch geeignete Interventionen lindert oder beseitigt. Dabei werden seelische Störungen als pathologisch und bedrohlich wahrgenommen. Kontrolle, Konfrontation und Problemorientiertheit wirken als Fokus der traditionellen Methoden.

Transformation und persönliches Wachstum

Im Gegensatz dazu sieht die generative Psychotherapie in psychischen Störungen und ihren Symptomen versteckte Formen individuellen Wachstums. Ziel dieser Therapieform ist es daher, das Potential seelischer Ausnahmezustände zu nutzen und in einem Transformationsprozess als als neue Ressourcen ins tägliche Leben zu integrieren. Ich praktiziere generative Psychotherapie, damit aus Problemen schöpferische Lösungen und persönliches Wachstum entstehen können.

Gesetzlicher Rahmen

Über das Heilpraktikergesetz verfüge ich über die staatliche Zulassung, Psychotherapie zu praktizieren. Ich arbeite in diesem und in dem im ICD formulierten Rahmen.

Die Schwerpunkte meiner Arbeit sind alle Formen von Angsstörungen und Schlafstörungen, Schmerzen, aber auch nicht organische körperliche Beschwerden und v.a.m.

Kontaktaufnahme

Kontakt (Mobil): +49 160 24 67 388